Allgemeine Geschäftsbedingungen von Foto Schröck - Oliver Freudenthaler

- Der Auftraggeber erkennt durch die Auftragserteilung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

- Alle von uns konzipierten und/oder angefertigten Aufnahmen sind geschützte Werke im Sinne des Urheberrechtsgesetzes.

- Gespeicherte Bilddaten und/oder belichtetes Filmmaterial ist im Kaufpreis unserer Aufnahmen grundsätzlich nicht enthalten. Dessen Überlassung und die Erlaubnis zur weiteren Verwendung erfolgt nur nach Absprache und gegen gesonderte Bezahlung.

- Zur verbindlichen Terminreservierung von Hochzeitsaufnahmen, Fotoreportagen und Gruppenbildern wird eine Anzahlung in Höhe von EUR 100,00 fällig. Der Kunde erhält dafür einen Gutschein, welchen er dann bei der Abrechnung des Auftrages wieder einlösen kann. Fallen die Aufnahmen -aus welchen Gründen auch immer- aus, kann der Gutschein entweder weitergegeben oder anderweitig für andere Aufnahmen bei uns eingelöst werden.

 - Abdruck, Veröffentlichung und Vervielfältigung von von uns angefertigtem Bildmaterial, ob analog oder digital, bedürfen unserer ausdrücklichen Genehmigung. Namensnennung unseres Fotostudios in der Bildunterschrift ist bei jeder Art von Veröffentlichung obligat. Ausgenommen von dieser Regelung sind in einzelnen Fällen im Voraus besprochene Motive und Auftragsarbeiten im Bereich der Werbefotografie.

 - Bilder, die wir zur Auswahl übergeben, bleiben unser Eigentum. Sie sind meist noch unbearbeitet und dienen lediglich zur Motivauswahl. Sie dürfen weder veröffentlicht, vervielfältigt noch in anderer Form verwendet oder verbreitet werden. - Auswahlbilder und Gestaltungsentwürfe, die nicht innerhalb von 4 Wochen wieder bei uns eingehen, gelten als insgesamt abgenommen. Wir stellen sie komplett in Rechnung.

 - Unbezahltes, von uns angefertigtes Bildmaterial, egal in welcher Form, bleibt unser Eigentum und unterliegt dem Urheberschutz in Bezug auf jegliche Verwendung.

 - Mit Erteilung des Auftrages erkennt der Kunde unsere Art der Bildauffassung, -komposition und -gestaltung ausdrücklich an. Hat er spezielle Vorstellungen, muss er diese vor Beginn der Aufnahmen dem ausführenden Fotografen / der ausführenden Fotografin mitteilen. Macht er nach Abschluss der Aufnahmen aufwändigere Änderungswünsche geltend, werden diese gesondert berechnet.

 - Auftragserweiterungen werden zusätzlich berechnet.

- Als Zahlungsziel gilt 14 Tage ab Rechnungsdatum ohne Abzüge.

 - Dem Auftraggeber stehen bei Überschreitung eines von uns angegebenen Liefertermins keine Ersatzansprüche zu, es sei denn, der Leistungsverzug sei von uns oder einer unserer Zulieferfirmen nachweislich grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht worden.

 - Unsere Haftung gegenüber dem Kunden wird auf den Ersatz von nachweislich grob fahrlässig oder vorsätzlich verschuldeten Schäden beschränkt. Bei einem Verlust von Aufnahmen in Form beschriebener Datenträger oder belichtetem Filmmaterial beschränkt sich unsere Ersatzpflicht lediglich darauf, neues Filmmaterial bzw. Datenträger zur Verfügung zu stellen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

- Bei Reproduktionen, Vergrößerungen und Nachbestellungen können sich Farbdifferenzen gegenüber der Vorlage oder den Erstbildern ergeben. Dies ist kein Fehler des Werkes. Eine Reklamation ist hierdurch nicht berechtigt.

 - Signaturen auf unseren Portraits, Bildbänden oder Datenträgern sind obligat und kein Reklamationsgrund.

 - Beanstandungen, gleich welcher Art, müssen innerhalb von acht Tagen nach der Übergabe des Werks bei uns eingehen. Nach dieser Frist gilt der Auftrag als verbindlich angenommen.

- Bei Auftragserteilung von Reproduktionen jeder Art setzen wir voraus, daß der Auftraggeber dazu berechtigt ist sowie über die nötigen Urheber- und Vervielfältigungsrechte verfügt.

 - Übergebene Vorlagen, Fotomuster oder Gegenstände werden von uns mit großer Sorgfalt behandelt. Sie müssen jedoch vom Auftraggeber selbst gegen Beschädigung, Verlust, Diebstahl oder Feuer versichert werden.

- Wir archivieren von uns angefertigtes Bildmaterial mindestens 15 Jahre (Ausnahme Passbilder: 23 Monate), übernehmen jedoch keinerlei Gewähr in Bezug auf dessen Zustand und Vollständigkeit.

- Der Kunde erklärt sich einverstanden, daß wir Bilder aus der angefertigten Fotoserie als Beispiel unserer fotografischen Arbeit veröffentlichen, soweit sie seine Intimsphäre nicht berühren. Auf ausdrücklich geäusserten Wunsch hin sehen wir davon natürlich ab.

- Teile unserer Geschäftsräume sind mit Videoüberwachung und -aufzeichnung ausgestattet. Diese Bereiche sind durch Hinweisschilder markiert. Ist der Kunde mit dieser Videoüberwachung / -aufzeichnung z.B. bei Aufnahmen nicht einverstanden, kann auf sein Verlangen hin die Überwachung und Aufzeichnung für den Zeitraum seines Aufenthaltes in unseren Räumen abgeschaltet werden.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist D-83410 Laufen


Folgen / Teilen

Foto Schröck - Oliver Freudenthaler | Schloßstraße 7 -am Stadttor | D-83410 Laufen
Telefon: +49-8682-242 | Fax: +49-8682-9444 | E-Mail: office@freudenthaler-foto.com